logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Unfall mit gefährlichem Stoff (19.08.2021)

Gegen 18:45 Uhr wurde die Wehr Mitte durch die Leitstelle der Berufsfeuerwehr zu einem Arbeitsunfall im Amerikahafen alarmiert. An Bord eines Schiffes war es bei Umfüllarbeiten zu einem Austritt eines unbekannten Gefahrstoffs gekommen. Durch die giftigen Dämpfe wurde ein Arbeiter schwer verletzt und blieb im Gefahrenbereich liegen. Ein Trupp ging unter schweren Schutzanzügen (CSA) zur Menschenrettung vor. Nachdem der Verletzte gerettet und der Dekontaminierung übergeben war, ging ein weiterer Trupp vor um die auslaufende Flüssigkeit aufzunehmen. Während eine umfangreiche Dekontaminierung der Einsatzkräfte und Werkzeuge vorgenommen wurde, gingen zwei Trupps mit Sprühstrahl aus Strahlrohren gegen eine Dampfwolke vor, die sich bei dem Vorfall gebildet hatte. Zum Glück handelte es sich bei dem Szenario um eine Alarmübung, so dass niemand zu Schaden kam. Sowohl dem Verunfallten als auch den Einsatzkräften schmeckte eine, hinterher gereichte, Bockwurst nebst einem kühlen Getränk. Den Ablauf eines Gefahrguteinsatzes üben die Kamerad/inn/en einmal jährlich um auch für solche Lagen vorbereitet zu sein. Die Freiwillige Feuerwehr Cuxhaven Mitte bedankt sich beim Cuxhavener LBV (Lotsbetriebsverein) das sie auf einem Schiff aus deren Flotte üben durften. (s.d.) 

googlemap

Feuerwache 
FF-Cuxhaven-Mitte 
Schulstraße 3  
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Leitstelle)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de