logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Ein Todesopfer / Mehrere Einsätze (27.07.2020)

Die Freiwilligen Feuerwehren in Cuxhaven kommen derzeit kaum zur Ruhe. Die Gerätschaften vom Feuer am Sonnabend waren kaum wieder hergerichtet, da gab es heute schon wieder Großalarm. Dieses mal eilten die Wehren Groden, Mitte, Altenbruch und Döse zusammen mit der Berufsfeuerwehr am späten Nachmittag zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand nach Altenbruch Westerende. Vor Ort stellte sich heraus das ein Wohnhaus in der Straße "Wetternweg" nahezu in Vollbrand stand. Mehrere Stunden Löscharbeiten lagen vor den Feuerwehrleuten. Gemeinsam  gelang es den Kameraden schnell die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Bei den umfangreichen Nachlöscharbeiten entdeckten die Feuerwehrleute in den Trümmern den Leichnam einer Person.  Vermutlich handelt es sich dabei um den Besitzer des Hauses. Die Polizei Cuxhaven nahm ihre Ermittlungen auf. Gegen 20:45 Uhr konnten die meisten Kräfte den Einsatz beenden. Kaum an der Wache ausgerüstet kamen die nächsten zwei Einsätze. Der ELW 2 rückte gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr zu einer Personensuche am Strand aus. Die Person, ein vermeintlich vermisster Surfer, konnte schnell wohlbehalten aufgefunden werden. Drei Kameraden der FF Mitte waren mit der Drehleiter bis in die Nacht bei einem Wohnhausbrand in Nordholz im Einsatz, während drei weitere Kameraden mit dem GW Logistik die erste Einsatzstelle aufräumten. (s.d.)

IMG 20200727 WA0008IMG 20200727 WA0009

googlemap

Feuerwache 
FF-Cuxhaven-Mitte 
Schulstraße 3  
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Leitstelle)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de