logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Nächtliches Feuer im Industriegebiet (13.07.2020)

Um kurz nach Mitternacht wurden in der Nacht zum Montag die Wehren Mitte und Groden von der Berufsfeuerwehr zu einem Feuer nachgefordert. Zunächst hatte in einem pharmazeutischen Betrieb an der Heinz-Lohmann-Straße der automatische Brandmelder angeschlagen. Bereits auf der Anfahrt der ersten Fahrzeuge stellte sich heraus das es tatsächlich zum Ausbruch eines Brandes gekommen war. Die nachrückenden Kräfte errichteten eine Wasserversorgung, stellten Trupps für den Innenangriff und nahmen eine Kontrolle über das Dach mittels Drehleiter vor. Parallel wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Doch Feuer war weithin nicht zu erkennen, auch der Rauch hielt sich in Grenzen. Das Geschehen spielte sich im Inneren des Gebäudes ab. Im Inneren einer Abgasanlage waren Filter in Brand geraten. Nachdem ein Lösch-, bzw. Kühlversuch von außen nicht den gewünschten Erfolg brachte, wurden die glühenden Filter in Handarbeit aus dem System entfernt und die Gefahr der Ausbreitung somit gebannt. Nach gut einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. (s.d.)

googlemap

Feuerwache 
FF-Cuxhaven-Mitte 
Schulstraße 3  
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Leitstelle)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de