logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Willkommen auf den Seiten der

Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Mitte

Hier möchten wir Sie über unsere Geschichte, Ausrüstung und Aufgaben Informieren.

Viel Spaß!!!

 

 

BMA Alarm im Krankenhaus (10.12.2019)

Dienstag Abend gegen 20 Uhr wurden die Kamerad/inn/en der FF Mitte, wie auch schon in den Tagen zuvor, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage beim Krankenhaus Cuxhaven gerufen. Stellte sich bei sämtlichen vorherigen Alarmen schnell heraus das es sich um Fehlalarme handelte gestaltete sich der Einsatz dieses mal schwieriger. Sowohl in einer oberen Etage als auch im Keller hatten unabhängige Melder ausgelöst. Dieses ist für die Feuerwehr ein Zeichen das es tatsächlich zu einem Brand oder zu einer Rauchentwicklung gekommen sein kann. Akribisch wurden sämtliche in Frage kommende Bereiche im Gebäude abgesucht. Hierbei mussten Trupps auch auf das Dach vorgehen, da ein Melder direkt mit diesem im Zusammenhang stand. Nach gut einer Stunde stellte der Wachleiter der Berufsfeuerwehr die Anlage zurück und übergab die Einsatzstelle an die Haustechniker der Helios GmbH. Vermutlich war es zu einem größeren technischen Defekt in der Anlage gekommen. (s.d.)

20191211 K120191211 K220191211 K3

Feuer im Dock (05.12.2019)

Donnerstag nachmittag wurden die Wehren Mitte, Groden und Döse durch die Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz auf dem Gelände der Firma Empting alarmiert. Zunächst wurde angenommen das es sich um einen Brand auf einem eingedockten Kutter handelte. Es stellte sich jedoch schnell heraus das das Feuer direkt im Betriebsraum des Schwimmdocks ausgebrochen war. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten elektrische Anlagen und Zwischenräume in Brand. Da es sich als schwierig heraus stellte an den Brandherd zu gelangen war ein Großaufgebot an Einsatzkräften notwendig. In mühevoller Arbeit mussten Gerätschaften auf die obere Etage des Docks und dann wieder in das innere gebracht werden, ehe eine systematische Brandbekämpfung begonnen werden konnte. Innerhalb einer Stunde gelang es dann mehreren Trupps, die unter Pressluftatmern vorgegangen waren, das Feuer zu löschen und die Innenräume zu belüften. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Betrieb auf der Werft konnte mit nur kleinen Einschränkungen am nächsten Tag fortgeführt werden. (s.d.)

20191211 E120191211 E220191211 E320191211 E4

Gefahrguteinsatz (26.11.2019)

Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde die Wehr Mitte zusammen mit der Berufsfeuerwehr am Dienstag vormittag alarmiert. Auf dem Betriebsgelände eines Cuxhavener Hafenbetreibers lief aus einem LKW Auflieger eine unbekannte Flüssigkeit aus. Da der Anhänger eine Warntafel hatte, alarmierten die Terminal Mitarbeiter die Feuerwehr. Nach einem vorgefertigten Alarm-Schema für solche Einsatzlagen wurden durch die Leitstelle der Cuxhavener Feuerwehr alle entsprechenden Komponenten für die Abwicklung eines solchen Einsatzes in Marsch gesetzt. Nach einem umfangreichen Aufbau aller notwendigen Gerätschaften ging ein Trupp unter Vollschutzanzügen und Atemschutz zur Erkundung in den Gefahrenbereich vor. Nach dem öffnen des Trailers und einer genauen Begutachtung und Messung stand fest das keiner der Behälter beschädigt und keine Flüssigkeit ausgelaufen war. Die Einsatzstelle konnte nach etwa zwei Stunden wieder an den Betreiber zurück gegeben werden. (s.d.)

20191129 00120191129 00220191129 00320191129 00420191129 005

googlemap

Feuerwache 
FF-Cuxhaven-Mitte 
Schulstraße 3  
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Leitstelle)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de