logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Willkommen auf den Seiten der

Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Mitte

Hier möchten wir Sie über unsere Geschichte, Ausrüstung und Aufgaben Informieren.

Viel Spaß!!!

 

 

Feuer in der Küche (16.01.2020)

Zu einem Wohnungsbrand wurden die Wehr Mitte und die BF am frühen Donnerstagabend in die Brucknerstraße gerufen. In der Küche einer Wohnung im Erdgeschoss war, vermutlich durch vergessenes Essen auf einem Herd, eine Küche in Brand geraten. Die Bewohnerin hatte zuvor die Wohnung verlassen, so das diese von der Feuerwehr geöffnet werden musste. Nachdem der Angriffstrupp in die stark verrauchte Wohnung vorgegangen war konnte das Feuer schnell gelöscht werden bevor es sich weiter ausbreitete. Durch die starke Rauchentwicklung wurde jedoch die gesamte Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen. Menschen kamen nicht zu Schaden. Nach gut einer dreiviertel Stunde war der Einsatz beendet und ein Teil der Leute der FF Mitte konnte zum Übungsdienst für den Einsatzleitwagen übergehen, der an diesem Abend planmäßig statt fand. (s.d.)

Turbulenter Start ins neue Jahr (05.01.2020)

Das Jahr 2020 war gerade einmal 12 Minuten alt, da gab es den ersten Alarm für die FF Mitte. Wärend überall kräftig geböllert wurde und Raketen in den Nachthimmel stiegen eilten die Kamerad/inn/en der Wehren Lüdingworth, Altenbruch, Altenwalde und MItte zu ihren Gerätehäusern. Laut mehreren Notrufen sollte in Köstersweg ein Landwirtschaftliches Anwesen brennen. Entwarnung kam dann glücklicherweise schnell durch die zuerst eingetroffenen Kräfte der Wehr Lüdingworth. Bei dem weithin sichtbaren Feuer handelte es sich um eine frei gelagerte Siloplane. Diese konnte mit einfachen Mitteln schnell abgelöscht werden, so daß ein Ausrücken der anderen Wehren nicht mehr erforderlich war. In der Nacht vom zweiten auf den dritten Januar löste gegen 1:25 Uhr die automatische Brandmeldeanlage der Cuxhavener Helios Klinik aus. Mit mehreren Trupps wurde nach der Ursache geforscht. Nach gut einer halben Stunde stand fest das es sich um einen technischen Defekt handelte. Nur wenige Stunden später brannte es am Freitag Vormittag in einer Küche in der Wendtstraße. Hierbei erlitten zwei Erwachsene und ein Kind Rauchgasinhalationen und mussten zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ursache des Feuers, welches schnell gelöscht werden konnte, ist unklar. Nur einen Tag später, am Sonnabend Vormittag, brannte es wieder in einer Wohnung. Dieses mal rückten die Kameraden mit dem LF 16-12 in die Werner-Kammann-Straße aus. Hier war es, aus ebenfalls ungeklärter Ursache, zu einem Brandausbruch in einem Badezimmer gekommen. Auch in diesem Fall konnten die Flammen schnell erstickt werden. Menschen kamen in diesem Fall nicht zu Schaden. In beiden Fällen übernahm die Cuxhavener Polizei die Ermittlungen zur Brandursache. Rein Statistisch gesehen liegt die Wehr Cuxhaven-Mitte somit zu Jahresbeginn bei 365 Einsätzen im Jahr 2020. (s.d.)

BMA Alarm im Krankenhaus (10.12.2019)

Dienstag Abend gegen 20 Uhr wurden die Kamerad/inn/en der FF Mitte, wie auch schon in den Tagen zuvor, zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage beim Krankenhaus Cuxhaven gerufen. Stellte sich bei sämtlichen vorherigen Alarmen schnell heraus das es sich um Fehlalarme handelte gestaltete sich der Einsatz dieses mal schwieriger. Sowohl in einer oberen Etage als auch im Keller hatten unabhängige Melder ausgelöst. Dieses ist für die Feuerwehr ein Zeichen das es tatsächlich zu einem Brand oder zu einer Rauchentwicklung gekommen sein kann. Akribisch wurden sämtliche in Frage kommende Bereiche im Gebäude abgesucht. Hierbei mussten Trupps auch auf das Dach vorgehen, da ein Melder direkt mit diesem im Zusammenhang stand. Nach gut einer Stunde stellte der Wachleiter der Berufsfeuerwehr die Anlage zurück und übergab die Einsatzstelle an die Haustechniker der Helios GmbH. Vermutlich war es zu einem größeren technischen Defekt in der Anlage gekommen. (s.d.)

20191211 K120191211 K220191211 K3

googlemap

Feuerwache 
FF-Cuxhaven-Mitte 
Schulstraße 3  
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Leitstelle)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de