logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Willkommen auf den Seiten der

Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Mitte

Hier möchten wir Sie über unsere Geschichte, Ausrüstung und Aufgaben Informieren.

Viel Spaß!!!

 

 

Erneuter Kellerbrand (26.10.17)

Gegen 7:50 Uhr heute morgen gab es den zweiten Brandeinsatz in weniger als 24 Stunden für die Freiwillige Feuerwehr Cuxhaven-Mitte. Erneut war in einem Keller, dieses mal im Wohngebiet "Dobben", Unrat in Brand geraten. Dieses mal wurde die gesamte Wehr Mitte gefordert und zusätzlich, durch die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Groden hinzu beordert. Im Gebäude befanden sich noch mehrere Mieter, wovon sich lediglich zwei selbst ins freie retten konnten. 6 weitere mussten über Leitern gerettet werden. Ernsthafte Verletzungen trug glücklicherweise niemand davon. Die Wohnungen sind derzeit nicht bewohnbar da das Gebäude weder Strom- noch Wasserversorgt ist. Durch die starke Hitzeentwicklung im Keller platzte ein Wasserrohr, was ein zusätzliches auspumpen des Kellers notwendig machte. Der Energieversorger musste das Gebäude vom Netz nehmen. Das Feuer konnte auch in diesem Fall schnell durch die Einsatzkräfte gelöscht werden. Die Polizei nahm ihre Ermittlungen auf. Ergebnisse diesbezüglich liegen nicht vor. (s.d.)

----ZUM ARTIKEL DER CUXHAVENER NACHRICHTEN HIER---- (Artikel Kostenpflichtig)

Kellerbrand (25.10.17)

Zu einem Feuer in der Mittelstraße wurde die Wehr Mitte gegen 15:15 Uhr alarmiert. Nach kurzer Zeit war das LF 16-12 zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr vor Ort. In einem Keller war Müll in Brand geraten. Die Bewohner mussten kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen. Nach einer Begehung durch einen Trupp der FF Mitte unter schwerem Atemschutz konnte festgestellt werden das sich keine Personen mehr im Gebäude befanden. Ein Druckbelüfter sorgte schnell für die Entrauchung des Gebäudes. Das Feuer konnte indes schnell gelöscht werden. (s.d.) 

Bereitschaftsübung (21.10.17)

Am Sonnabend nahmen Kamerad/inn/en aus allen Cuxhavener Ortswehren an einer großen Übung teil. Nach einem Treffen aller Kräfte der, so genannten, Kreisfeuerwehrbereitschaft Cuxhaven Stadt ging es zunächst in Kollonnenfahrt nach Bad Bederkesa zur Marschverpflegung. Hier gab es dann den Befehl einen Bereitstellungsraum in Altenwalde anzufahren. Nach dem Eintreffen und des Zusammenfindens der Einsatzleitung mussten im Laufe des Tages verschiedene Szenarien abgearbeitet werden. Zunächst wurde der Zug "Wassertransport" zu einem Containerbrand beordert. Wenig später wurde der Zug "Technische Hilfe" bei einer größeren Verkehrsunfallage gefordert. Am Ende wurden dann alle drei Züge, auch der zur "Wasserförderung", zu einem Brand in einer Schule alarmiert. Hier galt es zunächst dutzende Verletzte, gespielt von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, aus dem brennenden Objekt zu retten. Parallel dazu wurde ein großangelegter Löschangriff aufgebaut. Hierbei kam auch der GW Logistik zum Einsatz, was am Ende bedeutete das rund 1,5 Kilometer Schläuche auch wieder eingesammelt werden mussten. Bei einer gemeinsamen Abschlussbesprechung dankten der Leiter der Cuxhavener Berufsfeuerwehr und der Regierungsbrandmeister den Feuerwehrleuten für ihre Einsatzbereitschaft. Die Ausarbeiter der Übung aus den Reihen der Berufsfeuerwehr dankten den Teilnehmern und zeigten kleinere Schwachstellen auf. Die Freiwillige Feuerwehr Cuxhaven-Mitte ist mit dem LF 16-TS, dem RW 1 und dem ELW 2, als Führungsfahrzeug, in die Bereitschaft integriert. Die Bereitschaft wird, mit einer Vorlaufzeit von mindestens einer Stunde, bei Regionalen und Überregionalen Großschadenslagen alarmiert. Zuletzt kam sie bei Hochwassereinsätzen entlang der Elbe zum Einsatz. (s.d.)

 

googlemap

Feuerwache FF-Cuxhaven-Mitte
Schulstraße 3
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Zentrale)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de