logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Willkommen auf den Seiten der

Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Mitte

Hier möchten wir Sie über unsere Geschichte, Ausrüstung und Aufgaben Informieren.

Viel Spaß!!!

 

 

Verdächtiger Rauch in Wohnhaus (22.09.17)

Gegen Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Mitte zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrparteien Wohnhaus in der Mittelstraße alarmiert. Die Berufsfeuerwehr befand sich zu dieser Zeit in einem anderen Einsatz. Aufmerksame Nachbarn riefen die Feuerwehr zur Hilfe weil ein Rauchmelder auslöste und es aus einer verschlossenen Wohnung nach Rauch gerochen hatte. Tatsächlich befand sich bei Eintreffen der Einsatzkräfte noch eine hilflose Person mit einer leichten Rauchvergiftung in der Wohnung. Diese konnte unter schwerem Atemschutz gerettet werden. Ein Hochdruckbelüfter sorgte für die Entrauchung der Wohnung. Das löschen hingegen beschränkte sich in diesem Fall, wie so oft, auf das hinaus tragen einer Bratpfanne mit verkohlten Essensresten. (s.d.)

 

Unwetter fordert zahlreiche Wehren (13.09.17)

Der erste Sturm des Herbstes 2017 kam direkt mit Orkanstärke daher. Im Gepäck hatte er auch die erste Sturmflut. Mittwoch nachmittag wurden durch die Berufsfeuerwehr etliche Freiwillige Wehren der Stadt zur Unterstützung alarmiert. Die Kameraden der FF Mitte mussten im Stadtgebiet etliche entwurzelte Bäume zersägen um Straßen und Wege zu räumen oder Bäume entfernen, die zu stürzen drohten. Auch einige Dächer mussten gesichert werden, nachdem sich Dachpfannen oder Platten gelöst hatten. Straßen wurden teilweise gesperrt. Nach gut 3 Stunden flaute der Wind ab und die meisten der Kräfte konnten wieder einrücken. (s.d.)

Gasaustritt (13.08.17)

Noch wärend der Aufräum- und Putzarbeiten nach dem Tag der offenen Tür gab es um kurz nach 12 einen Alarm für einen Teil der Wehr Mitte. In einem Wohngebäude in der Lehfeldstraße sollte es zu einem Gasaustritt gekommen sein. Die Kameraden besetzten die Drehleiter und fuhren gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr zum Einsatzort. Dort stellte sich, durch Messung, schnell heraus das es sich nicht um einen Austritt von Gas handelte. So konnte dieser Einsatz schnell zu den Akten gelegt werden. (s.d.)

googlemap

Feuerwache FF-Cuxhaven-Mitte
Schulstraße 3
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Zentrale)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de