logo 

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Willkommen auf den Seiten der

Freiwilligen Feuerwehr Cuxhaven-Mitte

Hier möchten wir Sie über unsere Geschichte, Ausrüstung und Aufgaben Informieren.

Viel Spaß!!!

 

 

Feuer an Bord (05.03.2018)

Montagabend um kurz vor halb 8 wurden die Wehren Mitte und Groden zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz auf die "Mützelfeld-Werft" gerufen. An Bord der "MS Fair Lady" war ein Feuer ausgebrochen. Binnen weniger Minuten waren Rund 50 Einsatzkräfte vor Ort und gingen zügig gegen die Flammen im Maschinenraum vor. Mehreren Trupps gelang es unter Atemschutz das Feuer innerhalb einer Stunde zu löschen und somit größeren Schaden abzuwenden. Hierbei zeigte sich wie wichtig eine stete gute Zusammenarbeit zwischen der betroffenen Reederei und den Einsatzkräften ist. Regelmäßig halten die Kameraden auf den Schiffen Übungen und Begehungen ab um im Ernstfall gut vorbereitet zu sein. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. Zum Zeitpunkt des Ausbruch des Feuers befand sich niemand an Bord, ein aufmerksamer Wachmann schlug Alarm. Die FF Mitte war mit allen Fahrzeugen vor Ort und besetzte zusätzlich den Wechsellader mit dem Abrollbehälter Schiffsbrand. Nach etwa anderthalb Stunden war das große Aufräumen und Ausrüsten der Fahrzeuge angesagt, was auch noch mal eine Stunde in Anspruch nahm, so dass ein Großteil der Einsatzkräfte erst gegen 23 Uhr wieder zu Hause war. Eine Gruppe der FF Mitte blieb mit dem LF 16-12  bis kurz nach Mitternacht als Brandwache am Einsatzort. Obwohl sich alle Führungskräfte mit dem Einsatzablauf zufrieden zeigten gab es doch eine Schwachstelle. Die zum Teil alten Handfunkgeräte hielten der hohen Belastung kaum Stand, hier zeigte sich einmal mehr die Notwendigkeit des ELW 2. Von diesem Fahrzeug aus konnten einzelne Kameraden mit dem nötigen Funk-Equipment ausgerüstet werden. Abhilfe gibt es hier in Kürze. Die Stadt Cuxhaven hat für alle Wehren neue Funkgeräte beschafft, welche in Kürze ausgeliefert werden. (s.d.)

ZUM BERICHT DER CUXHAVENER NACHRICHTEN HIER

 

Fahrzeuge brannten (21.02.2018)

Gegen 22 Uhr am Mittwoch wurde der Cuxhavener Feuerwehr gemeldet das in der Präsident-Herwig-Straße Autos brennen. Die ausrückende Berufsfeuerwehr ließ umgehend die Freiwillige Feuerwehr Mitte hinzu alarmieren. Binnen kürzester Zeit rückten das LF 16-12, der ELW 2 und das LF 16 TS zur Einsatzstelle aus. Vor Ort nahmen die Kamerad/inn/en unter Atemschutz einen Löschangriff mit dem, so bezeichneten,  Schnellangriff-Schlauch (S-Rohr) vor. Über die Höhe des Schadens und zur Ursache liegen keine Erkenntnisse vor. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. (s.d.)  

Brandmeldung Krankenhaus (06.02.2018)

Um kurz vor 7 Uhr wurde die Wehr Mitte am Dienstag morgen durch die Leitstelle alarmiert. Im Cuxhavener Krankenhaus hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Das schnell voll besetzte LF 16-12 brauchte jedoch nicht mehr auszurücken da der Wachleiter der Berufsfeuerwehr über Funk Entwarnung gab. Ein Melder hatte durch einen technischen Defekt ausgelöst. (s.d.)

googlemap

Feuerwache FF-Cuxhaven-Mitte
Schulstraße 3
27472 Cuxhaven

04721 / 700 70 700 (Zentrale)
04721 / 700 70 735 (Büro)

info@ff-cuxhaven-mitte.de